Der mrd-schwere Länderfinanzausgleich muß weg, damit linke Bankrott-Wähler (in Thüringen und Saarland) den Bankrott auch zu spüren bekommen. Es reicht nicht dass Länder wie Baden-Württemberg und Bayern zwei Mio ehemals rot/grün regierte Arbeitslose aufnahmen und Arbeit gaben. Dazu kommen zigtausende Pendler, welche täglich in die gelobten Länder fahren, wo CDU/CSU/FDP für Arbeit sorgen und keine Arbeitsplätze vernichten. Kein Geld mehr für miserable Arbeitslosen- und Schuldenpolitik der Linken. Das Lohngefälle muß deutlicher werden, damit jeder bekommt was er wählt.

Mosaic-picture. ... Bundes- Lügenwahlkampf 2009 .. Mosaic-politics

Achtung: riesige Mengen Dihydrogen-Monoxid gingen in der Umgebung der BASF nieder. --- Greenpiss -

lasst Euch ...... nicht verarschen

wo Sozialismus drauf steht - ist Kommunismus drin

Überall auf der Welt hat der Sozialismus/Kommunismus versagt und wurde abgeschafft. Überall? Nein! In Nordkorea verhungern sie noch, haben aber die Atombombe.

- In Kuba - sind sie alle - gleich arm – 18€ im Monat. – aber auch glücklich, da nicht neidisch (Unglückliche sitzen im Knast) -- und China ist kapitalistischer wie die USA.
Den real existierenden "Sozialismus" DDR-Prägung hatten wir doch bereits.

Die Linkspartei hat viele sympatische Seiten (einzige Antikriegspartei/mehr direkte Demokratie/gegen die negativen Folgen der neoliberalen Globalisierung und gegen das neoliberale BRD-Parteien Netzwerk -gegen Hartz IV -Ungerechtigkeiten und das undemokratische "EU-Reformwerk". Und noch mehr populistische wählerverarschende verhängnisvolle Forderungen als die SPD im Wirtschaftsbereich.- Alle Roten/Grünen haben zuwenig Ahnung und keine Lösungen für wirtschaftliche Probleme der Industrie und des Mittelstands, der Quelle unseres Wohlstands. Rot/grüne Tagträumer reiten uns nur noch tiefer in die Misere.

aber wer glaubt unbedingt Sozialisten=Kommunisten wählen zu müssen

ist mit der Linkspartei (noch nicht neoliberal) ehrlicher bedient als mit SPD oder Grünen.

11 Jahre SPD an der Regierung, sinkende Reallöhne in allen Einkommensschichten und Kinderarmut sind genug "soziale Gerechtigkeit". SPD und Grüne haben versagt. Jetzt sollte die FDP ran.

Wer nicht christlich wählt, der wählt die Unchristlichen!

Keine Steuererhöhungen gibt es nur, wenn schwarz/gelb regiert. Wenn schwarz/rot regiert, kommen mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit höhere Steuern, Strompreiserhöhungen, Subventionsstreichungen und noch mehr Arbeitslose. Mehr Arbeitslose entstehen wenn unser Strom noch teurer wird. Wir haben bereits den höchsten Strompreis in Europa. Billigen Strom benötigt die Industrie um im globalen Wettbewerb mithalten zu können, sonst wandert sie ins Ausland ab oder sie geht kaputt. Mit den E-Autos entsteht zusätzlich ein riesiger Bedarf. Mit Strom können CO2 sparende Wärmepumpen die Öl-und Gasheizungen verdrängen. In Finnland, Schweden, UK,USA usw. baut man neue AKWs. CDU/CSU/FDP erklärten sie werden keine neuen AKWs bauen, aber zur Bewältigung der Weltwirtschaftskrise wäre es das falscheste diese in den nächsten Jahren abzubauen. Mehr Arbeitslose bedeuten, wer Arbeit hat muß deren Sozialhilfe bezahlen. Weniger Ausbildungsplätze. Wer Sozialhilfe oder Rente bezieht wird weniger bekommen, weil weniger Arbeit haben.

Wir brauchen eine stabile CDU/CSU/FDP-Regierung. Schwarz/Rot ist Stillstand und damit Rückschritt. - Stoiber: Die SPD ist eine kommunistische Tarnorganisation. .. das gilt auch für Grüne und Linkspartei. ..wählt keine uralten Steineier ...und fallt nicht rein auf sonstige uralte Schröder-Kamellen !!! .

Die nächste Finanzkatastrophe und dann höchste Arbeitslosenzahlen kommen noch. Die Weltwirtschaftskrise 1929 dauerte auch einige Jahre - und hatte ein schlimmes Ende. Vor den Wahlen wurde immens verharmlost. Der freie Fall ist nur gestoppt. Nach den Wahlen kommen die Grausamkeiten, denn dass Geld ist alle. Wollen sie eine SED Nachfolge Partei in einer SPD-Regierung die Wirtschaft dieses Landes mitsteuern lassen oder doch lieber die FDP in einer CDU/CSU-Regierung? Aber natürlich gilt wie immer - es geht auch schlimmer. Und unter einer wirtschaftspolitisch unfähigen rot/rot/grün Regierung (Massenarbeitslosigkeit schlimmsten Ausmasses) würden endlich auch die Islamisierungsprobleme für jeden Bürger offenkundig werden und einem Höhepunkt zutreiben..

nur mit schwarz/gelb - gibt es keine MWST-Steuererhöhung

Die Zweitstimmen entscheiden wer regiert. FDP-Wähler sollten Ihre Erststimme der Union geben.

Steinmeier will Kanzler werden, obwohl er weiß dass die FDP nicht mitmacht. Wie geht das?

Nach 2 Jahren schwarz/rot! kommt rot/rot .... durch Wortbruch, wie bei Ypsilanti mit Segen der SPD-Führung.

Links ist - wo Armut ist - - im Geiste - und im Geldbeutel.

 

Hessenwahl. Die bürgerlichen Parteien haben die absolute Mehrheit. Ein erfolgreicher "Kampf gegen das linke Chaos". Die Bürger wählten in schweren Zeiten Wirtschaftskompetenz anstatt linke Experimente. Vier aufrechte SPD-Landtagsabgeordnete ermöglichten dies. Ihnen war das Wohl des Landes wichtiger als die Macht. Das Wahlergebnis der CDU und FDP ist ein deutlicher Fingerzeig, dass die Mehrheit der Hessen sich keinen anderen Ministerpräsidenten wünscht...auch wenn eine verkorkste Logik von den Grünen Tarek Al-Wazir und Cem Özdemir dies anders sieht. - Westerwelle vor der Wahl: "Ich bin ein deutscher Patriot, der sein Land liebt? .... nicht so die Grünen Flaggen-Pisser.

Mosaic-picture. ... Bundes- Lügenwahlkampf 2009 .. Mosaic-politics

.....begann mit dem Linksrutsch und dem Wortbruch der SPD bei der Hessenwahl 2008

Clements Austritt aus der SPD ist konsequent Clements gründet neue Partei  -  die SOP  "Sozis ohne Parteibuch" Ade SPD

nach eigener Aussage ist Clement jetzt Sozialdemokrat ohne Parteibuch. Der Mann ist ehrlich. Man kann auch Christ ohne Konfession sein.

Ex-Wirtschaftsminister Clement (SPD) warnte offen vor einer Wahl der SPD. Ex-Spitzenkandidatin Ypsilanti (SPD) sei eine Gefahr für die "industrielle Substanz". Aber das ist nicht nur Ypsilanti, sondern die SPD, die hinter ihr steht. MP Koch wirft der SPD vor, sie verheimliche, dass der von ihr propagierte radikale Ausbau erneuerbarer Energien werde die Stromkosten der Haushalte verdoppeln. ... Clement war nie „Parteisoldat“ , und auch Beschlüsse der Partei-Schäfer und die Mehrheitsmeinung der folgsamen Partei-Soldaten nahm er nicht widerspruchslos hin.

. Hessens Parteivize Jürgen Walter (SPD) SPD Hessen Schafschur in Hessen

"Ich sehe zehntausende Arbeitsplätze in Hessen gefährdet. Ich kann diesen Weg meiner Partei in Hessen nicht mitgehen".

Jetzt läuft gegen Walter und Carmen Everts eine beispiellose Diffamierungs - und Verleumdungskampagne wie man es so von den den Linken und ihrer Hetzpresse gewohnt ist. Ganz an der Front ein selbsternannter Wahrheitsfinder und Buchschreiber, der mit Halbinformationen versucht eine neue Dolchstoßlegende zu stricken. Dass eine Sensation die Aufmerksamkeit auf das Buch lenken muss ist wie immer selbstverständlich und wird bei den Sozis hochbegrüßt als "Korrektur zahlreicher Falschdarstellungen". Im TV reden politische Ehrabschneider gar von Walter und seinen Hintermännern. Beide ehrenwerte SPD-Abweichler, welche in ihren Wahlkreisen unter SPD-Anhängern breiten Rückhalt finden erklären: ... "wir lassen uns diese Gewissensentscheidung , wie auch die Überzeugung richtig gehandelt zu haben nicht absprechen. Leider zeichnet dieser Journalist ein sehr einseitiges Bild, bei dem die Darstellungunseres inneren Kampfes über viele Monate hinweg völlig fehlt."

Walter so unterstellt die SPD-Spitze, hätte sich grob illoyal, unsolidarisch und treuwidrig verhalten. Also ganz anders als sich die SPD-Strippenzieher einen rückgratlosen, kriecherischen, , aber idealen Duckmäuser und Parteisoldaten vorstellen. Walter wurde für 2 Jahre "politisch kaltgestellt."

 

............... und hier noch eine Schafschur

Martina Walter (Linkspartei Hessen) SPD Hessen Landesvorstandsmitglied kritisiert zusammen mit mehreren Dutzend Mitgliedern ihre LinksPartei und drohen ihr lt. Spiegel" wegen "Stasimachenschaften" mit Parteiaustritt. In einem internen Schreiben klagten sie über Demokratiedefizite und Zentralismus. Außerdem würden Versammlungendes Landesverbandes beinflußt und manipuliert, Mitgliederlisten geheim gehalten und Genossen bespitzelt.

in den vergangenen Wochen waren rund 50 Mitglieder aus der Links-Partei ausgetreten, samt dem kompletten Baunataler Ortsverein und dem Ex-Spitzenkandidaten Pit Metz. Ihre Begründung: Es herrsche "zu viel Zentralismus" und der Führungsebene gehe es nur um "Kohle und Karriere".

 

und wieso Politiker nicht die Klügsten sind erklärt uns Franz Walter, Professor für Politikwissenschaft an der Universität Göttingen

Wenn wunderts, dass Frank-Walter Steinmeier seinen Walter nicht mehr mag. Siehe den Artikel: Steinmeier legt den Walter ab. ... Zu unrecht wie die obigen Walter bewiesen sind sie ehrlich und der Name bedeutet herrschen. Frank heißt offen frei und offen gesagt will er das anscheinend nicht sein. SPDler mögen die Abkürzungen und nenen ihn unseren Kanzlerkandidaten Frank. --oder noch kürzer KaKaFrank.

mein Gott Walter


Sind alle Sozialisten Lügner?

Werden die Wähler von den Linken nur gelinkt?

NEIN ! z.B. gibt es noch, so zeigt es der Hessenwahlkampf

wo die Linke Hetz-und Schmutzpresse den christdemokratischen Ministerpräsidenden Roland Koch auf das schlimmste beschimpfte, diskreditierte und beleidigte

eine Aufrechte, eine mit Charakter, welche nicht um der Macht Willen alle Grundsätze verrät und nicht über Wählerleichen geht.

Dagmar Metzger Danke die Frau, welche Ypsilanti (manche nennen sie Lügitanti Dilletanti) und SPD-Chefer Beck in die Krise stürzte. Metzger berichtet von Telefonterror und einem regelrechten "Spießrutenlauf" durch die geschlossenen Reihen ihrer "Parteigenossen". Dagmar Metzger hat den starken Druck ihrer Partei beklagt, ihr Mandat aufzugeben. Aber sie blieb aufrecht und meinte:

"Am meisten verabscheue ich Lügen"

und so verzeichnet die SPD seit Schröder und Beck einen dramatischen Mitgliederschwund von bald 100 000 Menschen.

Liebe Frau Dagmar Metzger verlassen sie die SPD und treten sie der CDU bei. Oskar Metzger, ein ehemals Grüner, ist auch schon da.

Diese SPD zeigte wieder mal mit ihrem Wahlkampf und mit ihren Parteiausschlußverfahren gegen Dagmar Metzger und Wolfgang Clement (ehm MP NRW und BM unter Kanzler Schröder), dass sie ein extrem gestörtes Verhältnis zur Demokratie besitzt. Von der Gewissensfreiheit eines vom Volke gewählten Abgeordneten hält sie nichts und glaubt diese seien Parteisoldaten. Und oh weh sie gehorchen nicht... dann werden sie mit aber auch wirklich allen zur Verfügung stehenden unfairen Mitteln platt gemacht, genau wie beim Christdemokrat Roland Koch. dazu Andrea Seibel - welt online

30. Mai 2008 Die hessische SPD-Landtagsabgeordnete Dagmar Metzger hat ein Angebot ihrer Partei ausgeschlagen, im nächsten Jahr für den Bundestag zu kandidieren und damit Wiesbaden zu verlassen. Sie würde damit theoretisch den Weg frei machen für eine von der Linkspartei unterstützten Wahl der

unglaubwürdigen und wortbrüchigen SPD-Landesvorsitzenden Andrea Ypsilanti zur Ministerpräsidentin.



vergessen wir nicht das dumme Gelaber linker Jornalisten wie... Den Kampf um die politische Macht inszenierte die studierte Soziologin als Duell "ehrliche Haut gegen klugen Kopf". .... Ypsilanti wurde für ihre Ehrlichkeit gewählt.....Frau Ypsilanti hat durch Größe Vertrauen und Ehrlichkeit gegenüber dem dauernd dazwischen quatschenden Herrn Koch überzeugt... „Zu ihren persönlichen Stärken zählen Glaubwürdigkeit und Ehrlichkeit“.

...Pfui Teufel ...solche linken Journalisten sind das Allerletzte, sie sollten den Beruf wechseln z.B. Demagoge.

 

den Grünen geht es nur noch um Macht.

Angelika Beer wird grau ("altersweise"). Die frühere Grünen Vorsitzende kehrt ihrer Partei nach 30 Jahren den Rücken. Sie meint in der Politik der Grünen spiele "Frieden programmatisch kaum noch eine Rolle". Sie habe null Verständnis wenn es bei den Grünen nur noch um das Erringen von Macht geht.

 

Die Schiedskommission der nordrhein-westfälischen SPD will Wolfgang Clement aus der Partei ausschließen. Die Begründung der SPD-Schiedskommission und Clements Antwort. "Der Antragsgegner (Wolfgang Clement) hat der Partei durch die öffentliche Aufforderung, die SPD und ihre Spitzenkandidatin (Ypsilanti ) bei der Landtagswahl in Hessen nicht zu wählen, schweren politischen Schaden zugefügt. .... und Deutschland sehr wahrscheinlich vor einer Regierung mit linken Wirrköpfen in Hessen bewahrt.

Clement geht in Berufung. ...Wolfgang Clement ist seit 38 Jahren Mitglied der SPD. Er hat viele wichtige Funktionen in der Partei wahrgenommen. Als ehemaliger Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen und als früherer Bundesminister für Wirtschaft und Arbeit gehört er zu den profiliertesten politischen Persönlichkeiten der Bundesrepublik Deutschland. Ihn aus der SPD zu verbannen, hat suizidalen Charakter. Falls die Entscheidung der Landesschiedskommission Bestand haben sollte, wird sie eine weitreichende politische Signalwirkung über den künftigen Kurs der SPD mit äußerst fatalen Folgen für die Sozialdemokratie haben. .....Signal die SPD wird sozialistisch/kommunistisch.

Clement: Die Kommission hat festgestellt, dass die Parteimitgliedschaft eine Einschränkung der Meinungsfreiheit bedeute. Ein derartiges Vorgehen öffnet der Willkür Tür und Tor. Die ganze Entscheidung führt zu einer Verrechtlichung von Politik, die den Parteien endgültig den Garaus machen wird. WELT ONLINE: Halten Sie den Atomausstieg für falsch? Clement: Er ist heute nicht mehr vertretbar. Ich habe den Beschluss der SPD in den 80er Jahren mitgetragen. Heute haben wir eine völlig andere Situation. Wir haben eine weltweite Knappheit von Rohstoffen im Energiesektor. Wir können nicht auf eine Energiequelle verzichten. Jedenfalls solange nicht, wie wir nicht wissen, woher wir in den nächsten 50 bis 100 Jahren unsere Energie bekommen.

 

Der SPD-Renegat Clement wiederholte in dem Interview, viele SPD-Genossen überschätzten das Potential erneuerbarer Energien. "Wer meint, wir könnten 'den vollständigen Wechsel zu erneuerbaren Energien in zehn Jahren' vollziehen, der würde - wenn er oder sie das praktizieren wollte - den Industriestandort Deutschland und damit Zigtausende Arbeitsplätze aufs Spiel setzen", sagte der frühere Bundeswirtschaftsminister (SPD). "Ich kann nicht eine Energiepolitik unterstützen, die ich für irreal halte." ... denn wer soll das bezahlen. Der Mann denkt sozial.

 

Nach der Bundestagswahl 2009 werden, wenn SPD oder Grüne in die Regierung kommen 7 Kernkraftwerke vom Netz gehen.

Kein Linkswähler darf sich dann über noch höhere Strompreise beklagen. Und wir haben bereits die höchsten in Europa. Dabei treffen gerade den Arbeiter die höheren Stromkosten am meisten und nicht die gutverdienende grüne Wählerklientel und elterngesponserte Jugendliche.

 

Parteichef Kurt Beck: „Da hat der Lobbyist eines großen Stromkonzerns gesprochen.... ein schmutziger, unanständiger und ehrabschneidender Vorwurf.

Pfui Herr Beck schämen sie sich.

“ Zum Lobbyistenvorwurf ausgerechnet seiner SPD: Dies entspreche „nicht den Tatsachen“, heißt es in einer am Montag in Essen veröffentlichten RWE-Erklärung. Richtig sei vielmehr, dass Clement „dem montan-mitbestimmten Aufsichtsrat der RWE Power AG seit Februar 2006 als neutrales Mitglied angehört“. Dort sei er von den Vertretern der Arbeitnehmer- und der Anteilseignerseite einstimmig gewählt worden. Wolfgang Clement verwahrte sich gegen Vorwürfe, er betreibe Interessenpolitik für den RWE-Konzern auf Kosten der SPD. „Ich habe die Positionen (Energiepolitik) beschrieben, für die ich ein Leben lang gekämpft habe, und dabei bleibt es“. In der neuen Ausgabe des Politikmagazins „Cicero“ wandte sich Clement auch gegen gesetzliche Mindestlöhne.


Ex SPD-Schäfer Becks Warnung an Andrea Ypsilanti, man solle nicht mit dem Kopf zwei Mal gegen dieselbe Wand laufen half nichts. Die Ypsilanti Birne war bereits matschig und der erneute Versuch beweist dies um so mehr. Was für Stoiber die Lattexbirne Pauli wurde für Beck die glatte Wortbrüchige Ypsilanti. "Zwei Ehrenmänner" ohne Durchblick müssen nun in den Bundeswahlkampf 2009 ziehen und die heruntergekommene Ehre der SPD retten. Denn kein Wähler hätte der SPD mit einem SPD Chefer Beck mehr geglaubt, dass er nicht mit der Linkspartei eine Bundesregierung bilden würde. Der "Ehrenmann Münti" hat nun seinen Wasserträger und Intimus Wasserhövel ins Bett geholt, der hat alle drei Schröder-Wahlkämpfe organisiert und trägt den Titel "Kampagnenmanager des Jahres 2005" - für die furiose Show (siehe Bundes-Lügenwahlkampf 2005), die Schröder fast noch ein drittes Mal ins Kanzleramt gebracht hätte.

 

Beck ist wegintrigiert. Mit dem Kofferträger von Schröder dem neuen Kanzler-Kandidaten der SPD Steinmeier und dem Kampagnemanager Wasserhövel startet ab sofort ein neuer Bundes-Lügenwahlkampf 2009. Und schon jubelt die linke Kampagnen-Presse diesen gefriergetrockneten Langweiler als neuen Hip-Hop Star hoch.

 

Intrigen gegen Beck, Diffamierungen gegen Clement usw. in den eigenen Reihen aber insbesondere gegen den politischen Gegner mit Nazikeulen und Hitlervergleichen wie erst kürzlich von Helmut Schmidt (Altkanzler) auch genannt die "Schnauze" gegen Oskar Lafontaine sind in der SPD an der Tagesordnung. Spekulation: es wird schon was hängenbleiben. Die SPD ist in ihrem Erscheinungsbild eine hintervotzige, unseriöse und unchristliche Partei.

 

Und dazu paßt auch diese Meldung. Der unchristliche Verleumder, der kurz vor der hessischen Landtagswahl unter falschem Namen den damaligen Justiz-und Kultusminister Banzer(CDU) des sexuellen Mißbrauchs einer Jugendlichen und des Besitzes kinderpornografischer Bilddateien per Telefax angezeigt hatte, wollte mit seiner Diffamierung offensichtlich den Wahlausgang zu gunsten der SPD beinflussen. Bei dem Verleumder handelt es sich um einen 36-jährigen in der Türkei geborenen Türken, der aus unerfindlichen Gründen die deutsche Staatsangehörigkeit erhielt und SPD Parteimitglied ist. ... "Mohammed das Vorbild fürs Leben" aller Mohammedaner heiratate ein 8-jähriges Kind und hatte sobald Aischa 9Jahre alt war mit ihr regelmäßig sexuellen Kontakt.

Münteherings letzter unanständige Ausraster: Er wirft der Kanzlerin vor, sie sei eine machtversessene Egomanin.

 

Dagmar Metzger kritisiert "brutale" Genossen. (...) "Diese Brutalität hätte ich von meiner Partei nicht erwartet."

.... und der unpolitische Wähler fällt immer wieder auf ihre abgedroschenen Wahlkampfparolen und populistischen Versprechungungen herein. Aber diese unhaltbaren Versprechungungen (manche sagen dazu Lügen) beherscht die Linkspartei noch besser.

 

Aufstand der Anständigen. Walter fordert Ypsilanti zum Rücktritt auf ...Sie habe auf die Abhängigkeit der Abgeordneten von ihrem Mandat spekuliert: "Das ist etwas, was mich fassungslos gemacht hat." Ihre Kollegin Silke Tesch erklärte, sie habe "gebetsmühlenartig" in jeder Fraktionssitzung vorgetragen, welche Probleme sie bei einer Zusammenarbeit mit der Linken sehe. Etwa eine Woche vor dem Wahltermin habe Ypsilanti ihr den Posten einer Landtagsvizepräsidentin in Aussicht gestellt. Sie lasse sich aber nicht kaufen.

Vier verantwortungsbewußte SPD-Abweichler stoppen Ypsilanti .... Spitzname "Lügilanti Dilletanti"

....übrigens haben sie in ihren Wahlkreisen eine überwältigende Zustimmung ihrer SPD-Wähler zu ihrem Verhalten. Warum gibt der abgehobenen Landes-und Bundes-SPD nicht zu denken? Diese SPD entfernt sich immer weiter von der Basis. Die Wähler sind besser als die Politiker.

Hessens Parteivize Jürgen Walter (SPD): "Ich sehe zehntausende Arbeitsplätze in Hessen gefährdet. Ich kann diesen Weg meiner Partei in Hessen nicht mitgehen". ... meiner tiefen Überzeugung, dass eine von den Linken tolerierte Minderheitsregierung dem Land Hessen, aber auch meiner Partei, schaden würde. (...) Aus heutiger Sicht muss ich mir eingestehen, es war ein großer Fehler, dass ich mich nicht bereits im März neben Dagmar Metzger gestellt und sie unterstützt habe.(...)Hinzu kam, dass mich der Mut von Carmen Everts und Silke Tesch bei meiner Entscheidung bestärkt hat.

Silke Tesch: Das gebrochene Wahlversprechen und das Zusammengehen mit der Linken allein wäre schon Grund genug gewesen, diese Regierung so nicht mitzutragen und sich neben Dagmar Metzger zu stellen. Ich bedaure, dass ich damals nicht schon so mutig war.

Silke Tesch, in ihrem Wahlkreis wird sie als Heldin gefeiert, berichtet weiter (...) Kurz nach der Wahl hatte Koch einen Unterhändler zu Ypsilanti geschickt. Der bot an: eine große Koalition, mit einem CDU-Ministerpräsidenten. Aber ohne ihn, ohne Koch. Das fand Ypsilanti nicht gut. Sie wollte unbedingt Ministerpräsidentin werden.



Carmen Everts: Und dabei geht es für mich um den Respekt vor meinen Grundüberzeugungen und meinem Verständnis von Demokratie und Verantwortung. Es geht um den Willen der Wählerinnen und Wähler, die die rot-grüne Minderheitenregierung nicht gewählt haben und diese zutiefst ablehnen, wie die Umfragen und unzählige Rückmeldungen zeigen. (...) Die Linke ist eine in Teilen linksextreme Partei, sie hat ein gespaltenes bis ablehnendes Verhältnis zur parlamentarischen Demokratie und Rechtsstaatlichkeit.

2000 veröffentlichte Carmen Everts ihre grundlegende Kritik an der PDS unter dem Titel: "Politischer Extremismus - Theorie und Analyse am Beispiel der Parteien REP und PDS". Akribisch und detailversessen setzt sich Carmen Everts darin mit den diversen Fundi- und Realoflügeln der Postkommunisten auseinander. Sie benennt deren Defizite in Sachen Demokratie und Menschenrechte und straft all diejenigen Lügen, die behaupten, dass es in der Fraktion neben Dagmar Metzger keine Kritiker des Tolerierungsbündnisses gegeben haben soll.

MP Koch(CDU) : Der späte Zeitpunkt spricht überhaupt nicht gegen die Kollegen: Sie haben gehofft, dass ihnen die Gewissensentscheidung erspart bleibt durch andere Umstände im Verlauf der Koalitionsverhandlungen. Das ist verständlich, denn niemand gerät gerne in Loyalitätskonflikte mit der eigenen Partei. Es ist nicht unehrenhaft, lange mit sich gerungen zu haben. Auch sollte man nicht vergessen, dass Frau Ypsilanti und ihre Umgebung schon in der Diskussion mit Frau Metzger in völlig unvernünftiger Härte gezeigt hat, wie sie mit Menschen umgeht, die Zweifel haben. So etwas möchte man sich gerne ersparen.(...)
Die ehemals große stolze SPD musste von vier einzelnen Abgeordneten über ihre Grundsätze und ihre Geschichte belehrt werden. Das wird für lange Zeit eine Wunde im Selbstbewusstsein der SPD bleiben.

MP Oettinger (CDU) kritisierte Ypsilanti nochmals scharf. „Ich freue mich saumäßig, dass Roland Koch Ministerpräsident bleiben wird und Andrea Ypsilanti eine Niederlage auf ihrer geisteskranken Geisterfahrt gefunden hat“.

 

Hermann Schaus (Linkspartei) Vizepräsident des Hessischen Landtages: “Solche hinterlistigen Schweine. Das hätte ich selbst Jürgen Walter nicht zugetraut.”

... dann sagte das Sc Hausschwein ! T´schuldigung. .... .....T`schuldigung

....... . .. war der Wortbruch der SPD etwa keine schweinische Hinterlist?

SPD-Hessen`s Ypsilanti hat einen neuen Spitzenkandidat an der Leine. Sein Name Schäfer - Gümbel ein sogenannter Hinterbänkler

Also - nicht wirklich - ein Schäfer für Hessens "SPD`ler".

Nach eigener Aussage hat er unter Koch`s Alleinregierung 5 Jahre gelitten wie ein Hund. ....ein Schäferhund?

kein wirkliches Leiden Hinterbänklers Rinnsteinleben so ein Hundeleben

Hessens SPD-Schäfer meinte am 22. Januar 2008 in der „Gießener Allgemeinen Zeitung“. „Mit Altkommunisten, Trotzkisten und versprengten Gruppen, die den Schießbefehl an der ehemaligen innerdeutschen Grenze legalisieren wollen“, wolle er niemals zusammenarbeiten, hieß es da. Damit meinte er die Linkspartei. Und jetzt? Jetzt könnte die Partei „Die Linke“ für ihn selbst Schicksal spielen. Die hell- und dunkelrot-gestreifte Krawatte Schäfer-Gümbels wurde von Kerner zumindest in diese Richtung gedeutet. Inzwischen, so verriet Thorsten Schäfer-Gümbel noch unbeholfener, würden die Berater auch nicht mehr eine Änderung seines Namens erwägen. .... Schäfer und Schafe -- passt doch. ....schaf ft Vertrauen.

Schäfer-Gümbel:" Ich ertrage es nicht, dass immer nur eine Frau verantwortlich und "kaputt" gemacht wird. Er stellte sich solidarisch hinter Ypsilanti. ... nicht davor. Recht hat er, denn zu den anständigen "Aufständigen" gehörte er nicht. Verantwortlich für den Wortbruch ist nich nur Ypsilanti, sondern fast alle SPD-Abgeordneten von Hessen.


Nichts Neues vom hoffnungslosen Schäfer-Gümpel? Doch. Er ist jetzt Vorsitzender und Ypsilanti brach in Tränen aus. ... andere auch

Nicht doch. Von dem hört man nun uralte kommunistische Ideen. Zwangsanleihen für Reiche. Und so meinen dann auch hellere Köpfe: Zur Lösung der Finanzkrise will sich die Bundesregierung alle Optionen offenhalten – alle bis auf eine. Dem Vorschlag des hessischen SPD-"Spitzen"kandidaten Schäfer-Gümbel, eine Zwangsanleihe für Reiche einzuführen, erteilte die Bundesregierung eine Abfuhr. (...) „Gehen Sie mal davon aus, dass es Gründe dafür hat, dass bisher niemand in der Bundesregierung auf die Idee dieses Instrumentes gekommen ist“, sagte der stellvertretende Regierungssprecher Thomas Steg am Montag in Berlin.

Nur bei den dümmlichsten Organisationen den Gewerkschaften regt sich Beifeil. Übrigens hat man in den Vereinigten Arabischen Emiraten die Gewerkschaften verboten und das Streikrecht abgeschafft., Nach 30 Tagen Arbeitslosigkeiten müssen dort Arbeitslose das Land verlassen.... Leserzuschrift: "Niemand hat die Absicht, ...
... eine Mauer zu bauen." Ich warte auf den Tag, an dem dieser Spruch wieder von einem unserer Politiker gesagt wird. Erst treiben sie Leute aus dem Land, und wenn sie dann merken, daß das zu Problemen führt, dann drängt sich die Idee mit dem Mauerbau doch ganz von selbst auf.
...über 150 000 gut ausgebildete Deutsche verlassen jedes Jahr das sinkende Schiff Deutschland und immer mehr arme linke Fanatiker (Hartz IV Empfänger) wandern zu. Greenpiss meint : Erst wenn der letzte Gutausgebildete und fleißige Unternehmer das Land velassen hat und es von Dummköpfen, Imbissbuden und Gemüseläden (welche mit Tricks keine Steuern zahlen) nur so wimmelt, merkt der noch Arbeitende und die Rentner, dass die sozialistischen Geldzuweisungen zum Leben nicht mehr reichen.

 

Die Hetz-und Schmutzkampagne der Linken gegen Roland Koch (CDU) anläßlich der Hessenwahl.

 

Wendehals Becks linke Nummer. Mit den Linken im Westen an die Macht? Niemals!, schwor Kurt Beck vor der Wahl in Hessen. Jetzt ist plötzlich alles anders: Andrea Ypsilanti soll regieren - gerechtfertigt durch billige Wortklaubereien, mit denen die SPD jede Glaubwürdigkeit verspielt.

MP Koch (CDU) traute der SPD nicht. Zu Recht. Ypsilanti von der Bildzeitung auch Lügenlanti Dilletanti genannt würde sich gern von der Linkspartei zum MP wählen lassen will. Das ist auch eine Art Wahlfälschung. Das Vorhaben scheiterte weil sich eine einzige SPD Landtagsabgeordnete offen gegen den Wortbruch wandte. Dagmar Metzger.

SPD-Generalsekretär " Strolch Heil" stellte sich demonstrativ hinter Beck und warf MP Koch vor, ein anstandsloser "politischer Strolch" zu sein. ... was für ein Super-Strolch.

 

weiter mit Strolchen.

 

Parteichef Kurt Beck: „Da hat der Lobbyist (Clement,SPD) eines großen Stromkonzerns gesprochen.... ein schmutzig, unanständig und ehrabschneidend Vorwurf.

Pfui Herr Beckschämen sie sich. Als er das Bild eines solchen Menschenaffen von der Bürgermeisterin Kigalis geschenkt bekam, schaute er sich das Werk genau an und scherzte: „Der sieht ja so aus wie ich.“

 

Realitätsverlust des SPD-Schäfers durch Grippe? Den Vorwurf des Wortbruchs weist (Wendehals) Beck energisch zurück. Das hat möglicherweise mit Verdrängung oder Selbstbeschwichtigung zu tun. Der Kurswechsel, vor der Hessen-Wahl jede Zusammenarbeit mit der Linken auszuschließen und nach der Wahl den Landesverbänden bei der Partnerwahl freie Hand zu lassen, sei nur eine veränderte Strategie: „Insofern kann ich nicht erkennen, dass das was mit Wortbruch zu tun hätte.“ Dass eine Grippe auch zu Realitätsverlust führt, wäre eine medizinische Sensation. .. so focus online.

Dank einiger gutgläubiger Wähler, die den Wahlversprechungen der "neuen Wendepartei" SPD glaubten und ihr ihre Stimmen gaben. Wählertäuschung, Wahlbetrug, Wortbruch. - Lug und Betrug ..... mal wieder nach dem Bundes-Lügenwahlkampf 2005 der SPD.



Die neue Wendhalspartei SPD hat ein „massives Glaubwürdigkeitsproblem“. Der bayerische Europaminister Markus Söder (CSU) warf SPD-Chef Kurt Beck vor, mit seinem Kurswechsel die Politikverdrossenheit in Deutschland zu fördern. Wieder eine SPD Wählerverarschung.

 

weiter weiter geht´s

und neue Wählerverarschung: Bundespräsident Köhler oder Gesine Schwan? Was meint SPD-Chefer Kurt Beck? "Es wird keine Zusammenarbeit mit der sogenannten Linkspartei auf Bundesebene geben, das ist beschlossen und das gilt." Indirekt räumt Tricky -Beck ein , dass Schwan von den Linken gewählt werden könnte: "Am Ende wird es nich so sein, das wir bei einer geheimen Wahlsagen können, welche Stimme wen gewählt hat". Na , wenn das keine Zusammenarbeit ist, gegen einen Bundespräsidenten den die überwältigende Mehrheit der Deutschen (80%) wiederwählen würde, so sie denn dürfte. SPD Beck hat ein Problem mit dem denken und teilt dies mit seiner Partei.

 

Linksbündnis: Beck lässt eine Hintertür offen - ... „Wenn Herr Beck nicht Lügner des Jahres werden will, muss er dieses Verhalten stoppen“, sagte der Vorsitzende der Jungen Union, Philipp Mißfelder. .....nach seinem Rücktritt Als SPD Oberschäfer feierten ihn seine Parteigenossen in Rheinland-Pfalz.


Christdemokratisch regierten Bundesländern geht es langfristig besser.

besser christlich sozial --- als sozialistisch arbeitslos und arm

siehe die demografische Zukunft der Nation - Deutschland 2020

Westerwelle (FDP) über sich: "Hier steht die Freiheitsstatue dieser Republik."

"Demokratischer Sozialismus, das ist eine Art vegetarischer Schlachthof."

"Gute Menschen teilen. Gutmenschen verteilen, und zwar das Geld anderer Leute."

"Unsere Politik ist viel sozialer als die von diesen linken Nasen." .....??? Rot(z)nasen?

 

Auf zum letzten Gefecht SPD
Die SPD wird aus ihrem Tief nur herauskommen, wenn sie als Partei wieder einen Weg geht, den der Normalbürger nachvollziehen kann und nicht nur von wahltaktischen Gründen geprägt ist. Dazu gehören echte Reformen an Hartz IV, Rente- und Gesundheitskassen und nicht nur Makulatur, doch davon scheint die Partei meilenweit entfernt zu sein. Mit Becks schalem Bier geht es mit der SPD weiter abwärts!

Auch das linksextrem freundliche Auftreten der SPD schreckt den Normalbürger ab. Die Führung der SPD ist bereits extrem linksextrem unterwandert. Der Spitzenkandidat der Hessen-SPD Schäfer -Gümbel unterstützte unterstützte z.B. eine linksextremistische Kampagne "Solidarität mit der Bolivarischen Revolution" des kommunistischen Staatspräsiden und Demagogen Venezuellas Chavez.

 

SPD fordert Mindestlöhne. Das ist wieder - Wählerverarschung - und fördert Arbeitslosigkeit. Grund: In Deutschland ist streng genommen das Arbeitslosengeld II der staatliche Mindestlohn. Erwerbstätige die von ihrem Lohn nicht leben können erhalten noch Geld aus Hartz IV. Ein Mindestlohn fördert aber die Arbeitslosigkeit (Beweis Frankreich) und Schwarzarbeit mit all ihren negativen Auswirkungen. SPD beschäftigt selbst Mitarbeiter zu Dumpinglöhnen.

Ifo-Präsident Prof. Sinn: Nach ifo Berechnungen führt ein Mindestlohn von 6,50€ zum Verlust von 465.000 Arbeitsplätzen, bei 7,50€ wären es schon 621 000. Da man nie weiß, auf welche Höhe ein Mindestlohn im Wettstreit populistischer Parteien steigt, sollte man die Finger davon lassen.

Prof. Bert Rürupp Wirtschaftsweisen-Chef und Prof. Klaus Zimmermann Prädident Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung warnen eben falls vor dem Verlust hunderttausender Arbeitsplätze. Mindestlohn gefährdet eine Million Arbeitsplätze... aus welt online.

Mindestlohn- Der dümmste Spruch des Jahres - Prof. Sinn erläutert:
Es gibt nur fünf Wege, wie Deutschland der Globalisierung begegnen kann, ohne die Ziele des Sozialstaats zu opfern. Erstens kann es in mehr Bildung investieren. Zweitens kann es die Arbeitslosigkeit hinnehmen und sie staatlich finanzieren. Drittens kann es die Firmen zwingen, Arbeitslose einzustellen. Viertens kann es die Arbeitslosen beim Staat beschäftigen, und fünftens kann es Niedriglohnjobs im privaten Sektor bezuschussen.

Der erste Weg ist dringend erforderlich, führt aber erst nach einer Generation zum Ziel. Der zweite Weg folgt aus dem Mindestlohn; er ist ineffizient und menschenverachtend. Der dritte und vierte Weg, ebenfalls als Ergebnis des Mindestlohns denkbar, bedeutet jeweils einen Systemwechsel zurück in die Zentralverwaltungswirtschaft ostdeutscher Prägung. Der fünfte Weg ist der einzige, der dauerhaft tragfähig ist und bereits kurzfristig Erfolg verspricht. Statt über Jahrzehnte hinweg Millionen von Arbeitslosen komplett zu bezahlen, ist es besser, Millionen von Menschen, die von ihrer Hände Arbeit nicht leben können, dauerhaft während der Arbeit zu bezuschussen.

Als Mittel zur Armutsbekämpfung taugen gesetzliche Mindestlöhne nicht«, sagt daher Thomas Rhein (kein Professor oder Bischof), sondern Experte am Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung in Nürnberg. Die Mehrheit der Experten sieht jedoch generell das Risiko, dass ein allzu hoch angesetzter Mindestlohn Arbeitsplätze vernichtet – vor allem für Jugendliche, da ihre Beschäftigung weniger von ihrer Erfahrung als vielmehr von der schlichten Lohnhöhe abhängt.

Bundesarbeitsminister Scholz (SPD) kündigt in einem Zeitungsinterview einen Mindestlohn für alle Beschäftigten an. Statistiken, wonach staatlich geregelte Gehälter Arbeitsplätze vernichten, hält der Sozialdemokrat für "professoralen Unsinn". Wie sagteWesterwelle(FDP) zum Vorhaben der Linken: Den Sozialismus in seinem Lauf hält weder Ochs noch Esel auf. (Spruch: Walther Ulbricht, Dachdecker und Mauerbauer in Ostberlin). Ochs und Esel. Das waren früher schwer schuftende Arbeitstiere und hoch angesehen, genau wie das Kamel. Der "real existierende Sozialismus" Marke DDR = Kommunismus rückt näher. Wo CDU/CSU länger regieren und langfristig wirken kann wie in Bayern und Baden-Württemberg geht es den Menschen besser mit niedrigster Arbeitslosigkeit und fast null Staatsverschuldung.

 

Hat die SPD mehr wirtschaflichen Sachverstand als diese Experten? Nein! Aber sie ist schlauer, denn diese populistische Forderung bringt Wählerstimmen. Noch mehr Arbeit wandert dann ins Auslandund und so spielt eine neoliberale SPD wieder den Raubtierkapitalisten in die Hände.

Politiker sind Populisten. Schlimm sind nur die, welche Arbeitsplätze vernichten. Linkspopulisten sind in diesem Fall fast alle führenden Links-Politiker. Sie sollten sich zur SPL "Sozialistisch populistischen Linken" vereinigen. Durchaus möglich dass CDU-Wahlstrategen wegen des Verlustes von Wählerstimmen dem Druck nachgeben, wie schon so oft. Die reale und geistige Armut nimmt zu. Schamlos sich selbst bedienende Vorstände und populistisch darüber schimpfende hilflose Politker gehen schweren Zeiten entgegen.

 

..und jetzt dreht die SPD total durch. Die neue Renten-Idee der SPD ist blödsinnig. Dabei ist dies heute ökonomisch und demografisch noch viel unsinniger als es früher schon war. Angesichts der sinkenden Arbeitslosigkeit und stark rückläufiger Zahlen bei den Berufseinsteigern braucht es schlicht kein Instrument, das den Ausstieg der Alten beschleunigt. Im Gegenteil, nötig sind Konzepte, die die Schaffenskraft und die Kompetenz der älteren Arbeitnehmer möglichst lange für die Unternehmen und die Gesellschaft erhalten. Nur so lässt sich unser Wohlstand dauerhaft sichern. Zudem ist die Altersteilzeit ein teures Vehikel. Bezahlen müssen dafür die jüngeren Arbeitnehmer, sei es in Form höherer Sozialversicherungsbeiträge oder durch den Verzicht auf ansonsten mögliche Lohnerhöhungen. ... der SPD ist nicht zu helfen? ... wird die FDP und Linke bald stärker sein als die Sozistenherde? Herdprämie für die Herde?

 

 

Die SPD verbucht den ehemaligen Aufschwung für die SPD . Den gegenwärtigen Aufschwung der Wirtschaft führt SPD-Chef Beck auf die ehemalige rot-grüne Bundesregierung zurück. ...Schon vergessen, die 7 Jahre Mißwirtschaft mit zusätzlich 2 Mio Arbeitslosen anstatt 2 Mio versprochener Arbeitslosen weniger. Wer der SPD und ihren Hartz-Versprechungen glaubte wurde brutal verarscht.
Demnächst behauptet noch ein "sozialistischer" Demokrat, das BRD-Wirtschaftswunder nach dem 2.Weltkrieg wäre den Nazis zu verdanken. Was dachten sie gerade? Pfui!

 

Büttenredner oder Erleuchtete? ----- Ist schon Fastnacht oder was?

Volker Kauder (CDU) versteht die Welt und die SPD nicht mehr. Man könne "sich doch nicht auf der einen Seite über Dumpinggehälter beklagen und gleichzeitig im großen Stil Arbeitskräfte aus Rumänien oder Bulgarien nach Deutschland holen, die hier für Billiglöhne arbeiten wollen, meint er .. das wirklich ????? Versteht Kauder urplötzlich die Folgen der EU-Erweiterungspolitik (Zeitbombe für unsere " Minderqualifizierten und Arbeitslosen") , der Globalisierung und somit auch die eigene Politik. Wechseln erste Teile der CDU jetzt auf die Überholspur links von der SPD, die schon lange nicht mehr eine "Arbeiterpartei ist, die sie mal war, seit Schröder der Boss der Bosse, sich mit den Grünen, ihrem Fischerkönig auf die Seite der Wirtschaftsgewaltigen mit Hilfe der Lobbyisten und "Leihbeamten" schlug . Bekommt die rechte Hand Angela Merkels gar Skrupel und will seinen Wechsel zur Linkspartei vorbereiten? Muß die FDP jetzt dem -Gründer eines Fördervereins zugunsten von psychisch Kranken- Nachhilfe geben?

unsere politische Sprache

SPD-Fraktionschef Struck nannte Innenminister Schäuble einen Amokläufer, Innen-Experte Wiefelspütz unterstellt Schäuble will einen Verbrecher-Staat......nicht wenige sagen den haben wir schon. Z.B. Abtreibungen, Landfriedensbruch bzw Förderung einer türkischsprachigen Parallelgesellschaft, Verschwendung und Zweckentfremdung von Steuergeldern, Korruption, Enteignung und Gleichmacherei (Kopf ab).

Schäuble hatte angeregt, ein Handy-und Internet-Verbot gegen Gefährder zu verhängen, die nicht abgeschoben werden können, und einen Straftatbestand der Verschwörung einzuführen. Außerdem will er offene rechtliche Fragen über die gezielte Tötung Verdächtiger durch den Staat klären lassen.

Hermann Schaus (Linkspartei) Vizepräsident des Hessischen Landtages: “Solche hinterlistigen (SPD Abweichler) Schweine. Das hätte ich selbst Jürgen Walter nicht zugetraut.”

SPD-Generalsekretär Heil stellte sich demonstrativ hinter Beck und warf MP Koch vor, ein anstandsloser "politischer Strolch" zu sein. ...

 

SPD-Politiker Ulrich Kelber: "Ich hätte nicht gedacht, dass ich in diesem Deutschen Bundestag eine solche Menge an Lügen und Verdrehungen kennenlernen musste. Ich war das bisher von Sekten und extremistischen Parteien gewöhnt, sonst von niemandem." .... nur die allerdümmsten Kälber machen ihre Rügen selber.

Zur Erinnerung: Holger Börner (SPD), der grüne Demonstranten gegen den Ausbau des Frankfurter Flughafens "mit der Dachlatte" erledigen wollte. Als er im Herbst 1983 in den hessischen Landtagswahlkampf zog, gelobte er: "Die Grünen stehen für mich außerhalb jeder Kalkulation. Ich schließe nicht nur eine Koalition, sondern auch eine Zusammenarbeit mit ihnen aus." Und: "Fotos mit mir und den Grünen an einem Verhandlungstisch werden noch nicht einmal als Montage zu sehen sein."

Ein Dreivierteljahr später ließ er sich, von den Grünen toleriert, zum Ministerpräsidenten wählen.

Wortbruch gegenüber dem Wähler kommt in der SPD laufend vor.

 

BERLIN - Nach dem Willen der CDU soll in Berlin kein Kind mehr ohne ausreichende Deutschkenntnisse eingeschult werden. Wer mit vier Jahren einen Sprachtest beim Kinderarzt nicht besteht, müsste dann in eine sogenannte Vorklasse. Die hat der SPD/Linkspartei Senat erst im Jahr 2005 abgeschafft- die speziellen Förderklasse für Kinder, die schlecht Deutsch sprechen gleich mit.

Olaf Henkel meldet sich mit seinem Buch "Der Kampf um die (bürgerliche) Mitte" zu Wort und spricht Klartext. Fazit: Links ist gefährlich und bedroht unseren Wohlstand.

 

 

 Buttonnetzwerk für ein freies Internet . Top 50 Reiseberichte .

Hier erklären zwei Politiker --- Gemeinsamkeiten---

Lafontaine (Linkspartei): 'Seid ihr bereit, den Mindestlohn durchzusetzen ( wirtschaftpolitischer Unsinnder der zu noch mehr Arbeitslosigkeit und leeren Staatskassen führt) und die Rentenformel wiederherzustellen, Hartz IV zu revidieren und die Truppen aus Afghanistan zurückzuholen?' - dann kann Beck morgen Kanzler sein."--- Pofalla (CDU), es gebe viele Gründe, die Linkspartei und die NPD in einem Atemzug zu nennen.

Behüt uns Gott. Schlimme Brüder zur Sonne zur Macht. ... und der nächste linke Bundes-Schmutzwahlkampf hat schon begonnen.

 

 

Wer glaubt noch was sympathische Politiker, vor den Wahlen, versprechen oder schönreden?

Schlechte Politik erkennt man nur an den Ergebnissen ....nach den Wahlen ... und in der Historie.

Links ist - wo Armut ist. --- im Geist - und im Geldbeutel

der Wahlwitz der Bundestagswahl 2009

z.B. in Kuba mit einem Durchschnittslohn von 15€ im Monat. Und fast alle sind neidlos glücklich.

politisch Unglückliche sind im Gefängnis

 

 

Der links nur positivst indoktrinierende darstellende Mannheimer Morgen (und das extremst) schreibt in seiner Titelzeile: "Chávez knöpft sich Merkel vor". Was war geschehen? Merkel hatte die südamerikanischen Staats- und Regierungschefs aufgefordert, sich von Chavez zu distanzieren und erklärt, der venezolanische Präsident sei nicht die Stimme Lateinamerikas. Chavez ließ seine schmutzige Unterhose runter und kritisierte Merkel dafür, die Christdemokraten zu vertreten. Diese konservative Partei gehöre zum rechten Lager, "derselben Rechten, die Hitler und den Faschismus unterstützt hat".

Ein gefundenes Fressen mal wieder für die linkischste aller Linksfressen. Und dazu ist der Mannheimer Morgen sich nicht zu schade. Der MM klärt zwar im folgenden auf, aber die "Headline" allein ist schon eine Frechheit. - Hauptsache der Leser bekommt mal den richtigen ersten Eindruck. --- Nämlich wo man dieses Blatt richtig einzuordnen hat und was man mit diesem Wisch tun sollte, sich nämlich den .... ..--- Ein Ball den man aufnehmen muss ? und sei noch so schmutzig? Der Linksdemagoge und Kommunist Chavez ist weder Geschichtslehrer noch Historiker, der uns einen historischen Sachverhalt erklären wollte, von daher ist es völlig egal, ob er mit seiner Aussage bezüglich der CDU historisch richtig oder falsch liegt. Er ist Politiker und wollte mit seiner Aussage Frau Merkel in die Nähe von Faschisten bringen. Und das ist nun schlicht Blödsinn.

der ehemalige Ober-Schäfer Beck sinngemäß: Man müsse schon ziemlich dumm sein zweimal mit dem Kopf an die Wand zu rennen. .... gemeint war die Hessen SPD und Frau Dilletanti.

Müntefering scheint mit der SPD Hessen sehr zufrieden. Ypsilanti in Scherben.

hier ein Foto aus dem extrem linken Mannheimer Morgen vom 05.11.08 -- oder auch ein blindes MM-Huhn findet mal ein Korn.

Dieses falsch berichtende Blatt unterstellt Koch öfters er hätte einen ausländerfeindlichen Wahlkampf geführt. Dieser Korrespodent hat eine total gestörte bürgerfeindliche Sicht. Und der MM liebt solche lügenden Kommentatoren und gibt ihnen einen Plat(t)form..

Warum veröffentlicheten die linken Blätter dies nicht.

Der frühere Bundeswirtschaftsminister Wolfgang Clement hat in einem Brief an den SPD-Vorstand seinen Parteiaustritt erklärt.

und nachfolgend seine Gründe genannt: Clements gründet neue Partei  -  die SOP  "Sozis ohne Parteibuch"

„Hiermit erkläre ich mit Wirkung vom heutigen Tag meinen Austritt aus der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands.

Die Gründe dafür sind erstens die Entscheidung der Bundesschiedskommission der SPD , die meint, die Wahrnehmung des Grundrechts auf Meinungsfreiheit mit einer öffentlichen Rüge drangsalieren zu sollen,

zweitens die Tatsache, dass die SPD-Parteiführung zugleich keinen klaren Trennungsstrich zur PDS/Linken zieht, sondern sogar - in den Ländern - zu einer Zusammenarbeit mit dieser Partei ermuntert, obgleich deren Stasi-Verstrickung offenkundig ist, und
drittens eine Wirtschaftspolitik treiben lässt, die - wie der IGBCE-Vorsitzende Hubertus Schmoldt soeben wieder warnend hervorgehoben hat - auf eine De-Industrialisierung unseres Landes hinausläuft.

 

Er sei im November auch deshalb aus der SPD ausgeschieden, „weil die Parteiführung keinen klaren Trennungsstrich zur PDS/Die Linke zieht – obgleich deren Stasi-Verstrickung offenkundig ist“.

 

Der Stein des Anstoßes: Clement hatte die Energiepolitik der SPD-Spitzenkandidatin Andrea Ypsilanti heftig kritisiert und angefügt: „Deshalb wäge und wähle genau, wer Verantwortung für das Land zu vergeben hat, wem er sie anvertrauen kann – und wem nicht.“

CDU/CSU-Fraktionschef Volker Kauder: Es sei ein klares Signal, dass „bürgerliche, vernünftige Sozialdemokraten keine Heimat mehr“ in der SPD besäßen.


Prominente Partei-Austritte OSWALD METZGER:
Der frühere Bundestagsabgeordnete verließ die Grünen Ende 2007, weil er deren Kurs in der Wirtschafts- und Sozialpolitik nicht mehr mittragen wollte. Er wurde Mitglied der CDU.

Leserzuschrift: Endlich ein SPDler mit Eiern in der Hose! Leider haben Leute mit Verstand und Anstand in der heutigen SPD keinen Platz mehr.

 

Wie die SPD Fleiß und Verantwortung bestraft

Der SPD darf man dankbar sein für ihren Mut, gar nicht so zu tun, als würde sie noch versuchen, Wähler in der Mitte für sich zu überzeugen. Das neue Programm, mit dem die Sozialdemokraten in den Wahlkampf gehen, ist ein beispielhaftes sozialistisches Coming-out: Es bestraft die Fleißigen.(...) Streckenweise liest sich das Programm wie der Koalitionsvertrag mit der Linkspartei, geduldet von den Grünen.

Ifo Prof. Sinn: Der Staat wird im Fall Opel erpresst. Interessenten fordern staatliche Garantien rund 300 Tausend Euro pro Opel-Arbeitsplatz. Neueinrichtung eines Automobil-Arbeitsplatzes kostet dagegen nur 174 Tausend Euro.(...) Die Voraussetzung für einen erfolgreichen Neuanfang von Opel ist die Begrenzung der Ansprüche der Altaktionäre und Gläubiger. Die aber lässt sich nur auf dem Wege über ein geordnetes Insolvenzverfahren realisieren. ...die SPD handelt verantwortungslos gegenüber der Mehrheit der Steuerzahler. .Opel? , das ist für sie Wahlkampf.

 

Vergiftete Stimmung in der Großen Koalition: Die Geheimpläne der SPD für einen Anti-Merkel-Bundestagswahlkampf sorgen für Empörung in der Union - vor allem, weil die Genossen erwägen, persönliche Attacken nach dem Muster der US-Wahlkämpfe zu starten. CDU-Generalsekretär Ronald Pofalla nannte "die geplante Schmutzkampagne" gegenüber der Nachrichtenagentur ddp einen "Akt der Hilflosigkeit".

 

Protestwähler sind kritische wissende Bürger.

Seid euch aber auch bewußt, dass bei den Bundestagswahlen keine Denkzettel verpaßt werden, sondern die bestmögliche, wenn auch nicht ideale Partei gewählt werden muss, damit alles nicht noch schlimmer wird.

Miniparteien wählen ändert nichts, sondern spaltet starke Kräfte.

 

 

.......mehr? in ..Mosaic-picture .......... http://www.mosaic-pic.de/ . .......... Mosaic-politics.

 

 

"City-Airport - Mannheim" ein richtiger Pupsflugplatz für Linienflüge und ein schlechtes Beispiel

Lärm- und Abgasterror mitten in der Großstadt ...kein Einzelfall

 

 

 

Volksverhetzung

Zum Hass gegen Deutsche darf man bei uns ungestraft aufrufen.

Warum haben wir Politiker, die solche Gesetze machen?

Sind wir wirkliche Scheissdeutsche ?

oder sind diese von uns gewählten Politiker Scheissdeutsche?

neu ..Greenpiss.. neu

 

 

 

weiter mit... Zusammenhang: Arbeitslosigkeit und Nebeneinkünfte der Politiker

- oder die wahren Ursachen der Arbeitslosigkeit -- und wie man sie bekämpft

 

 

weiter mit ......schlechte Politiker = schlechte Gesetze

 

Staatsbankrott? "Aber ein Staat kann doch nicht Pleite gehen". Nein? Das ist ein weit verbreiteter Irtum. Alleine Deutschland war im vergangenen Jahrhunder bereits dreimal bankrott. ... mehr auf dieser Seite

 

oder weiter ........EU-Politik: Europäische Union und Arbeitslosigkeit

...........

 

oder weiter ........ Millionenfacher Kindermord

"Deutschland ist ein Einwanderungsland"..

....weil wir unsere Föten töten? oder weil wir zu wenig Arbeitslose haben?

 

oder weiter............... Ursachen der Kinderlosigkeit

 

 

Pinguin - Penguin - Penguen

 

 

oder weiter .....Die Glaubensfreiheit im Islam heißt Unterwerfung

 

Die Lüge

Evangelischer Pressedienst Deutschland (EPD) : Es wäre daher an der Zeit, dass sich Europa mit der "takiya" vertraut macht. Die "takiya" - arabisch: Verstellung - ist die Glaubenspflicht für Muslime, aus Nutzenkalkül heraus, d.h. wenn es der Ausbreitung des Islam dient, die "Ungläubigen" über ihre wahren Absichten zu täuschen.

und

... und es wäre an der Zeit , dass wir uns mit dem Prinzip des "naskh" vertraut machen. Um die unzähligen Widersprüche im Islam aufzuheben beschloss man, dass neuere "Offenbarungen" die älteren insbesondere toleranteren Suren aufheben. Diese Verse werden von den Takiya-Moslems gern zitiert.

Denn anfangs wurde z.B. viel Alkohol gesoffen. Eine "Offenbarung" gebot den Mohammedanern aufzuhören, wenn sie die die Gebetshäuser besuchen. Später wurde die "Offenbarung" zu verschärft, dass es zu jeder Zeit verboten war, Alkohol zu trinken. vgl. Sure 2,219 mit Sure 5,90). Einige Suren besagen, das Muslime gute Beziehung zu Christen haben können, während andere Suren entweder die Steuerzahlung, Bekehrung und wenn nicht dann die Tötung dieser Ungläubigen fordern. Auch die Frauen durften eine Zeitlang ziemlich unzüchtig herumlaufen, bis ein Freund ihm von solch unzüchtigem Gebahren einer seiner Frauen berichtete und schon änderte dies Mohammed. Der Engel Gabriel hats ihm gesagt. .... usw.usw.

Das Prinzip des naskhs ist sehr wirksam. Denn wenn ein Vers naskh = aufgehoben ist, dann existiert er praktisch nicht mehr.

Es gibt im Koran 114 Verse, die von Liebe, Frieden und Vergebung sprechen, besonders in der Sur mit dem Titel "die Kuh"(Sure2,6;109). Diese Verse werden von den Takiya-Moslems gern zitiert. Doch als die spätere Sure 9,5 geoffenbart wurde hob diese diese früheren Verse auf. In diesem Vers heißt es:

...tötet die Götzendiener, wo immer ihr sie findet und ergreift sie und lauert ihnen aus jedem Hinterhalt auf. Wenn sie jedoch in Reue umkehren und das Gebet verrichten und die Steuer zahlen laßt sie ihres Weges ziehen. Siehe Allah ist verzeihend und barmherzig. ... Dies ist als "Vers des Schwertes" bekannt. Darin sieht man die endgültige Entwicklung zum Dihad im Islam.

Dieses Buch wird auch dem letzten dummen gutgläubigen Ungläubigen und Gläubigen die Augen öffnen. ...... versprochen.

Quelle naskh: das Buch Islam und Terrorismus. Was sagt der Verfasser Gabriel PH.D. In unserer westlichen Gesellschaft ist häufig ein Bild des Islam vorherschend, das nicht der Realität entsspricht. Er widmet auch ein ganzes Kapitel den falschen Informationen in den Medien. Als Professor für islamische Geschichte an der angesehendsten Universität des Nahen Ostens kam Gabriel zu dem Schluß, dass Islam und Heiliger Krieg untrennbar zusammengehören. und der Djihad der wahre Koran ist, der den Kampf mit "Gut und Blut" fordert. Djihad ist der Kamf gegen jeden, der sich weigert den Islam anzunehmen (Sure 8.39).

Die "Djihad (Kampf) Suren" (60% des Koran) heben alle friedlichen, "Mekka Suren" auf. Es gibt keine Garantie für Mohammedaner ins Paradies zu gelangen, selbst wenn man sein ganzes Leben lang gute Werke tut. Denn Mohammeds Allah ist kein liebender Vater. Er verlangt danach Menschen in die Irre zu führen (Sure 6,39;126). Er hilft denen nicht, die von ihm in die Irre geführt werden (Sure 30,29), und verlangt danach, mit ihnen die Hölle zu bevölkern (Sure32,13). Es gibt daher für einen Mohammedaner nur eine Garantie ins Paradies zu gelangen nämlich im Djihad zu sterben, während man gegen die Feinde des Islam kämpft (Sure 4,74). Das perfekte Motiv für Selbstmordattentäter, so Gabriel. Und so kommen Dummköpfe aus allen Ländern um am Djihad (Kampf) teilzunehmen und zu sterben..

Professor Gabriel konnte bereits mit 12 Jahren den gesamten Koran auswendig. Gabriel studierte vier Jahre für den Bachelor und schnitt als Zweitbester seines Jahrgangs von 6000 Studenten ab. Danach 4 Jahre Studium für den Magistergrad und nochmal 3 Jahre für seine Promotion. Dies denen, die behaupten könnten er hätte den Koran falsch interpretiert. Dies den Menschen, die behaupten sie kennen den Koran besser.

Schlimm, wenn ein überwiegend gottloses Volk nicht weiß, was sie erwartet. Schlimm, wenn "Parteibuch" Christen ihre Bibel meistens noch nie ganz gelesen haben, geschweige denn verstehen und dann noch glauben auch das Alte Testament sei die Lehre Christi.. Schlimm, wenn unsere Pfaffen nur ihre Kindergarten- und Altersheimpredigten halten, ohne Klartext zu sprechen. Schlimm, wenn unser Kirchen"fürsten" Allah dem Gott der Christen gleichstellen und der letzte Papst den Koran küßt. Schlimm, wenn unsere Pfaffen dem Missionsauftrag noch nicht einmal mehr im eigenen Land nachkommen.

Schlimm, wenn man mit ansehen muß, wie wieder eine schweigende Kirche, wie schon unter den Nationalsozialismus nicht ihre Stimme erhebt. Die feigen Kirchenpfaffen werden erneut zu Helfern eines diesmal theokratischen, totalitären, faschistischen,antisemitischen und diskriminierenden (Glauben) politischen Systems, welches im Schutzmantel einer Religion bei uns alle Freiheiten eines Rechtsstaates genießt und Menschenrechte und Demokratie abschaffen will (Scharia). Aber diesmal wird man ihnen, wenn alles gelaufen ist, wie es die Lehre Christi verlangt, auf die andere Backe treten. Die Kirchen wurden damals moralisch mitschuldig an den millionenfachen Morden eines totalitären, faschistischen,antisemititischen und diskriminierenden (Rasse) Naziregimes. Und nun wagen sie nicht über die wahre Lehre Mohammeds aufzuklären. Grund wieder : Angst vor gewalttätigen Fanatikern.

Ein ev. Pfarrer der sich verbrennt als Fanal reicht nicht. In seinem Abschiedsbrief habe er dazu aufgefordert, das Problem ernster zu nehmen. In den letzten drei, vier Jahren habe er immer wieder gesagt, dass sich die evangelische Kirche stärker mit dem Islam befassen müsse.

 

Khamenei, der oberste geistliche Führer des Iran, sagte: „Die Christen und Juden sagen: "Du sollst nicht töten!" Wir sagen, dass das Töten einem Gebet gleichkommt, wenn es nötig ist. Täuschung, Hinterlist, Verschwörung, Betrug, Stehlen und Töten sind nichts anderes als Mittel für die Sache Allahs!

 

 

Isa/Jesus sagte: „Viele falsche Propheten werden aufstehen und werden viele verführen“ (Matthäus 24, 11). Einer von ihnen ist Mohammed. Johannes der Apostel sagte uns: „Wenn jemand zu diesen Dingen hinzufügt, so wird Gott ihm die Plagen hinzufügen, die in diesem Buch geschrieben sind; und wenn jemand von den Worten des Buches dieser Weissagung wegnimmt, so wird Gott sein Teil wegnehmen von dem Baum des Lebens und aus der heiligen Stadt, von denen in diesem Buch geschrieben ist.“ (Offenbarung 22, 18) Paulus der Apostel schreibt den Galatern: „Wenn ein Engel aus dem Himmel euch etwas als Evangelium entgegen dem verkündigten, was wir euch als Evangelium verkündigt haben: er sei verflucht.“ (Galater 1, 8) .... Bibel-Koran

 

 

CIA erwartet Bürgerkriege in deutschen Ballungsgebieten Jetzt bestätigt auch CIA-Chef Hayden öffentlich: Im Herzen Europa wird es wegen der Moslem-Zuwanderung Bürgerkriege geben ....Quelle washingtonpost.com .....Seite1...Seite2

"Das gibt auf lange Sicht Bürgerkrieg...." Interview mit Peter Scholl-Latour

Peter Scholl-Latour wurde durch viele Journalistenpreise für seine Arbeit ausgezeichnet

Ein großartiger Mann, mit enormen Wissen bringt die Sache auf den Punkt "Zensur von rechts und links brauchen wir nicht". Der Mann war noch nie Mainstream. Er ist trotz seines hohen Alters einer der brilantesten Journalisten, mit enormen Sachwissen, insbesondere bei Fragen die arabische Welt betreffend. Da können sich viele eine dicke Scheibe von abschneiden. Es wurde schon von vielen engstirnigen Mainstreamjournalisten versucht ihn in die rechte Ecke zu drängen. Jedesmal hatt der tapfere alte Mann die passenden Worte gefunden um die Unwissenden in ihre Schranken zu weisen. Das er sich schon seit langem für ein auch militärisch starkes Europa einsetzt ist kein Geheimniss. Für welche Zeitung er schreibt, spielte nie eine Rolle. Ob Rechts oder Links, Hauptsache seine durchaus lesenswerte Meinung kam genau rüber. Er ist ein Querdenker. Unkonventionel, teilweise recht schwer, aber er weiß immer wovon er redet.

Was Peter Scholl-Latour der Autor, eine unerreichbare Größe im deutschen Politjournalismus, mit der ihm eigenen visionären Kraft vorausgesehen hat, ist eingetroffen: Nicht nur im Irak, im gesamten Nahen und Mittleren Osten entfaltet sich ein historisches Drama, das der Weltmacht USA schneller als erwartet ihre Grenzen aufzeigt. Aufgrund jüngster Eindrücke in der Konfliktregion und jahrzehntelanger Kenntnis der dort wirkenden politischen und religiösen Kräfte gelingt Scholl-Latour immer eine überzeugende Analyse. Peter Scholl-Latour, hat mit seinen Prognosen auch gegen den Trend der herrschenden Meinung in der Regel recht behalten.

Die Prognosen von Peter Scholl-Latour haben seit jeher prophetische Qualität besessen.

Wie weit sich die "kommunistischen" Linken von ihren gemäßigten Politikern entfernt haben erkennt man, wenn man Bücher des letzten Bürgerlichen der alten linken Helmut Schmidt liest.

Zitat Helmut Schmitt: "Die Tatsache, dass Feindschaft und Haß sich in einer religiös heterogenen Mischbevölkerungbesonders leicht entwickeln, muß Maßstab sein bei der künftig zu entscheidendenden Frage einer evtl. Aufnahme muslimisch geprägter Staaten in die Europäische Union. Wer meint, den Geburtenrückgang der Europäer und die daraus entstehenden großen Probleme - zum Beispiel für die Zukunft des Wohlfahrtsstaates und seiner Finanzierung - durch Einwanderung von Menschen einer anderen Kultur ausgleichen und bewältigen zu können , der kann Europa vom Regen in die Traufe führen". (...) "Deshalb solten sie (die europäischen Staaten)sich von jeder gewaltsamen Einmischung in die im Mittleren Osten schwelenden Konflikte fernhalten, es sei denn, sie würden selbst angegriffen.".... Helmut Schmitt der SPD-Chef ein überwiegend Konservativer und Bürgerlicher.

“Wer die Zahlen der Moslems in Deutschland erhöhen will, nimmt eine zunehmende Gefährdung unseres inneren Friedens in Kauf.” . Helmut Schmidt, Kanzler(SPD), Buch "Ausser Dienst" S. 236, 2008

 

 

--------------------------------------------------

 

Weltweit sind jährlich 35 - 40 Millionen Hungertote/Jahr zu beklagen...Das sind . ca. 100.000 Hungertote/Tag auf der Welt.

... und die Bevölkerung nimmt weiter rasend schnell zu.

Niger 48,3 Geburten/1000 Menschen. Steigerungsrate jährlich um 2,63 % ................Deutschland 8,3 Geburten/1000 Menschen.

"Jeden Tag verhungern 10.000 Kinder"

Spendet Kondome für Klein-Köpfe

...und helft den afrikanischen Ländern sich selbst zu ernähren.... anstatt Spendenaufrufe (z.B. der ev.Kirche für Moscheen in Deutschland) Muslime konnten die Heizungskosten nicht zahlen. Ein Grund für viele aus dieser Schwachsinn- Kirche auzutreten.

 

Europa ist bereits übervölkert, schadstoff - und müllverseucht.

überall Schrott - Tsunami Wellen - überall Schrottwellen - einige  "Künstler" machen damit sogar Geld und Entsorgungsprobleme.

Nur das Bildungsniveau seiner Bevölkerung hat Europa reich gemacht und überleben lassen. Europa ist bereits hoffnungslos übervölkert und durch Industrieabfälle, Pflanzen"schutz" und Lebensmittelkonservierung "überlastet bis vergiftet". Der Kindermangel ist kein Zufall, denn Unfruchtbarkeit ist eine zwangsweise Folge. China eifert dem nach. Früher sind die Menschen hier ausgewandert um zu überleben.

 

Zuwanderung ist daher keine Lösung für die Bevölkerungsexplosion in der Welt. Heute zählen wir 6,74 Mrd Menschen und im Jahr 2050 sind es 9,2 Mrd Menschen auf der Welt.

 

Linke waren/sind die unchristlichen Abtreibungsbefürworter - (Abtreibung ist Mord) - Linkswähler sind Morddulder - am ungeborenen Leben

Linke sind die Totengräber --- der westlichen abendländischen Zivilisation -- und unseres Wohlfahrtstaates

islamische Immigration. --- in 50 Jahren wird Deutschland ein moslemischer Staat sein. ... und die Niederlande schon in 15 Jahren .. ein Video

 

Im übervölkerten Europa wird einmal die Hungersnot am schlimmsten in der Welt sein. ... lies die Meinungen von Zukunftsforschern.

 

Von 12 Millionen Juden bekamen bislang 178 einen Nobelpreise für ihre zukunftsträchtigen und der ganzen Menschheit dienenden Leistungen erhalten. Von ca. 1400 Millionen Muslimen bekamen neun Muslime in der Geschichte bislang einen Nobelpreis. Einer von ihnen - Yassir Arafat - ein Mörder ( bekam den Friedensnobelpreis). Wo sind die Ursachen?

Die grüne Angelika Beer wird grau ("altersweise"). Die frühere Grünen Vorsitzende kehrt ihrer Partei nach 30 Jahren den Rücken. Sie meint in der Politik der Grünen spiele "Frieden programmatisch kaum noch eine Rolle". Sie habe null Verständnis wenn es bei den Grünen nur noch um das Erringen von Macht geht.

Es gibt viele Gründe schwarz sexistisches Plakat der Grünen

und nicht Grün zu wählen

Zitat Künast (Grüne) zum Sex-Wahlkampf: "Grauenhaft! - Dieses Niveau ist weit tiefer als der Ausschnitt - . Frauen haben nicht seit Jahren für Gleichberechtigung - gekämpft, um dann so am Laternenpfahl zu landen. ---------Freiheit für die Pinguine

 

Rolf Stolz ist seit 1967 politisch aktivzunächst im SDS und in der „Vereinigten Linken“, danach als (Gründungs)Mitglied der GRÜNEN. Er ist Autor von bisher 18 Büchern – vom Sachbuch („Die Mullahs am Rhein“, „Kommt der Islam?“„Deutschland, deine Zuwanderer“ usw.) bis zur Belletristik. Seit 1990 ist er Mitglied des Verbandes Deutscher Schriftsteller (VS) in der Gewerkschaft ver.di.

Leser: Es gibt also auch 68er (Rolf Stolz), die die Kurve gekriegt und sich intellektuell weiterentwickelt haben.
Ist ja klar, dass Typen wie Ströbele, Trittin, Roth und Konsorten einen unbändigen Hass auf Stolz haben.
Nur sozialistische Idiotologen, sehen im Islam eine kulturelle Bereicherung.
Kluge Menschen sehen im Islam das Ende der abendländischen Kultur und befürchten einen alles vernichtenden europäischen Bürgerkrieg.

Farah Dibah, die ehemalige iranische Kaiserin, sagte wer mit 20 links wählt ist ein Mensch. Wer mit 30 links wählt ist ein Idiot. ... und dann gibt es noch Charakterschweine, welche trotzdem Karriere machen wollen gegen innere Einsichten (Führungsclique und Parteisoldaten) . ----- Weiter Trotzköpfe, und - Sich-selbst-Belüger -, welche angeblich nur in der Partei bleiben um Linke zu bekehren und Bücher schreiben mit Ratschlägen, welche kein Linker befolgt. ---- Und dann noch die Unterschicht - die zu bekehrenden Nicht- Menschenkenner, unrealistische Tagträumer und unfähige Neider.

 

Protestwähler sind kritische wissende Bürger.

Seid euch aber auch bewußt, dass bei den Bundestagswahlen keine Denkzettel verpaßt werden, sondern die bestmögliche, wenn auch nicht ideale Partei gewählt werden muss, damit alles nicht noch schlimmer wird. Das kleinste Übel.

Wer nicht christlich wählt, der wählt die Unchristlichen.

Miniparteien ändern nichts, sondern schwächen die Demokratie.

 

------------------------------------

an die bayrischen Wähler

Die CSU ist die einzige überwiegend konservative Partei. Im Verbund mit der CDU ist sie oft das Züngleinlein auf der Waage und macht nicht nur bayrische, sondern auch Bundespolitik. Wer sie schwächt, schwächt die Konservativen im Bund. Dies ist der linken Hetzpresse bewußt. - Bleibt kritisch und bayrisch. -

Die CSU hat Bayern zu dem gemacht was es ist und nicht die Linken.

neue Seite

 

..........A.www.oztrailia.de............oder... ......www.northway.de ..........................Opal Information

 

...Copyright © by mosaic-pic.de ..................................................... ......................................disclaimer/impressumicht...............

 

.

Seitenübersicht - alle Seiten

1.www.mosaic-pic.de --- 2.www.oztrailia.de --- www.northway.de

______________________________________

 

Mosaic-picture .. auf diesen Seiten findest du die Wahrheit ---  die  nackte Wahrheit ----Des Kaisers neue Kleider ist ein Märchen. -Das Märchen ist aufgrund des angesprochenen Konfliktes zeitlos; auch in der aktuellen Tagespolitik finden sich immer wieder Äußerungen, die unbequeme Wahrheiten aus Rücksicht auf die eigene Reputation und Stellung verschweigen. -- click pic - .Mosaic-politics

Politik als nackte Wahrheit

www.mosaic-pic.de ---- indexseite

Disclaimer/Impressum

 

Unterseiten

Politik ab 2009

Millionenfacher Kindermord

Ursachen der Kinderlosigkeit

 

 

Jugendkriminalität

Der Bundes- Lügenwahlkampf 2009

Greenpiss

 

Zusammenhang: Arbeitslosigkeit und Nebeneinkünfte der Politiker

schlechte Politiker = schlechte Gesetze = Massenarbeitslosigkeit

Finanzkrise 2008 > Weltwirtschaftskrise 2009-2012? > Währungskrisen 2010-12 > Überschuldungen > Crash? > Gold?

wir brauchen eine konservative Partei

 

Die Glaubensfreiheit im Islam heißt Unterwerfung

Pinguin - Penguin - Penguen

Volksverhetzung

.

EU-Politik - Europäische Union und Arbeitslosigkeit

eine neue Runde des Wettrüstens hat begonnen

 

City - Airport - Mannheim

Der Lügenwahlkampf 2005

 

 

Disclaimer/Impressum

_____________________________________

 

 

Reisebericht Australien

www.oztrailia.de......... ......

Australien Reisebericht  Australien .... ...   Opal Information - Opal Information  - Opal Information ...

In 90 Tagen um Australien indexseite

Prolog ........www.oztrailia.de.... Reise Route Oz Trail.......... Translation


Reisebericht 1. Melbourne, Ballarat, Great Ocean Road, Little Desert NP, Halls Gap, Grampians

Reisebericht 2. Kingston, Barossa Valley, Adelaide, Port Augusta, Flinders Range, Coober Pedy Opale

Reisebericht 3. Nullarbor Plains, Eucla, Norseman, Esperance, Albany, Vally of Giants, Perth

Reisebericht 4. Geraldtown, Kalbarry NP, Carnavon, Exmouth, Karratha,Dampier, Port Hedland

Reisebericht 5. Broom, Derby, Fitzroy Crossing, Geiki NP, Halls Creek, Wyndham

Reisebericht 6. Darwin, Kakadu NP, Katherine, Tennant Creek, Devils Marbles, Alice Springs

Reisebericht 7. Ayers Rock (Uluru), Olgas, Kings Canyon, Standley Chasm, Simpsons Gap

Reisebericht 8. Wycliffe Well, Mt. Isa, Charters Towers, Lava Tubes NP, Innot Hot Springs, Atherton, Tablelands

Reisebericht 9. Cairns, Mossmann, Port Douglas, Townsville, Airlie Beach, Mackay, Emerald, Sapphire, Gemfields

Reisebericht 10. Rockhampton, Emu Park, Bundaberg, Mystery Craters, Elliott Head, Maryborough

Reisebericht 11. Brisbane, Sunshine coast, Noosa Head, Coolum Beach, Bayron Bay, Coff Harbour

Reisebericht 12. Sydney Kings Cross Car Market, Opal Opera, Harbour Bridge, Rocks, Botanischer Garten, Bondi Beach, Sydney

Busch-Fliegen (Mücken)

Krankheiten Information - Erste Hilfe die Selbsthilfe

Links

Top LinkListe

Interessantes (allgemein)

 

Opale / Opal Pflege / Coober Pedy-Charaktere

bekannte Opale / Galerie /Opal-Ring-Herstellung

 

disclaimer/impressum

_______________________________________

 

 

Reisebericht Norwegen

www.northway.de

Lofoten Fotosafari ...  Wikinger Troll

.Nordweg-Northway.de-Nordkap

Prolog ........www.northway.de.... Reise Route North Way.......... Translation

 

O s l o, Holmenkollen, Heddal, Odda, Bruravik, Bergen

Bergen, Voss, Sogndal, Lom, Otta, Oppdal, Trondheim

Trondheim, Verdal, Namsos, Brönnöysund, Mosjön, Polarkreis

... Lofoten./.Vesterålen.-. Tromsö

Tromsø, Alta, Skaidi, Hammerfest, N or d k a p

 

Nordkap, Lakselv, Ifjord, Tana Bru, Utsjoki, Karasjok

Rückreise Inari Schweden Haparanda Dänemark

 

Skandinavien Links  Norwegen  ...Top LinkListe .Norwegen...Service Kartengrüße - Eintragsdienst Submit - Anzeigenverteiler

Interessantes: Tricks und Tipps

 

disclaimer/impressum

_______________________________________

.................................................................... .........

................................... ................